Anmeldungen sind noch möglich

Luther & Wein. Passt das zusammen? Durchaus, sagen Dr. Peter Schuster, Vorstandsvorsitzender des Badischen Winzerkellers und Freddo Dewaldt von der Evangelischen Martin-Bucer-Gemeinde in Breisach. Aus Anlass des Luther-Jahres 2017 findet am Freitag, 3. November um 19 Uhr ein kulinarischer und unterhaltsamer Galaabend im Heinrich Hansjakob Hof des Badischen Winzerkellers statt.

Ein buntes Programm sorgt für Unterhaltung. Das Entree besorgen denn auch Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora und weitere Mitwirkende sind der Ulmer Münster-Pfarrer Peter Schaal-Ahlers, die Badische Weinkönigin 2015/16 Isabella Vetter und der Breisacher Kirchenmusiker Gerhard Schächtele. Letzterer sorgt am Flügel für die musikalische Begleitung des Abends, der Ulmer Münsterpfarrer ist auch Kirchenkabarettist und mit seinen Luther-Impressionen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Luther hatte ja auch zum Thema Wein etwas zu sagen und mochte eh die klare Aussprache. Isabella Vetter, die ehemalige Weinkönigin hat einen ganz wichtigen Part übernommen. Sie präsentiert die korrespondierenden Weine zu den Speisen wie zu Luthers Zeiten. Die gibt es als kulinarisches Highlight als Menü serviert von Kläsles Gastronomie am Rhein während des Abends – zum Beispiel saftigen Schinken und gebratene Entenkeule mit Erbsenbrei, Möhren und Brot.

Wer sich noch einen der Plätze sichern will, sollte dies per Telefon 07667-384, per Fax 07667-224 oder per E-Mail dewaldt@ev-kirche-breisach.de tun. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt 60 Euro, enthalten sind darin das Mehrgänge-Menü; Sektempfang, korrespondierende Weine und Mineralwasser. Der Erlös dieses besonderen Benefizabends kommt der Renovation der Martin-Bucer-Kirche zugute.